Home
Vita
Bilder
Objekte
· "Gartenstücke"
· "Alter Ego I-III"
· "Dracheneier"
Projekte/Studienreisen
· Malaktion Rastede 2009
· Park der Gärten 2010
· Madeira 2011
· Offene ARTEliers
· Málaga 2012
· China 2013
· ZwischenArt 2013
· Rota/Cadiz 2013
· Spanien 2013
· Granada 2014
Aktuell
Kontakt/Impressum

Kommende Ausstellungen

17.9. – 15.10.2017 „TAUFRISCH“

Ausstellung zum 70jährigen Bestehen der Bezirksgruppe Oldenburg des Bundes Bildender Künstlerinnen und Künstler, Stadtmuseum Oldenburg. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.  Plakat zur Ausstellung. 

 

 

 

 

 

 

17.9. – 28.10.2017 „DOPPELPACK“

Ausstellung & Auktion zum 70jährigen Bestehen der Bezirksgruppe Oldenburg des Bundes Bildender Künstlerinnen und Künstler, BBK-Galerie, Peterstr. 1, 26121 Oldenburg.

 

Angebot zur Mitfahrt: China-Kunstreise 2018

7.10. – 28.10.2018

Collage China

Shanghai – Luoyang – Xi´an – Yangshuo – Guilin – Hangzhou – Huangshan – Jingdezhen – Yaoli – Shanghai

Die vom 7. bis 28. Oktober 2018 stattfindende Rundreise verbindet Einblicke in Chinas Kunst der Gegenwart und der Vergangenheit mit einzigartigen Landschaftserlebnissen. Wir besuchen u.a. die pulsierenden Galerie- und Künstlerviertel in Shanghai, die Terrakotta-Armee in Xi´an und die Longmen-Grotten in Luoyang. In einem Künstleratelier machen wir uns während eines Workshops mit der Technik der chinesischen Landschaftsmalerei vertraut. Wir bummeln durch die Altstädte von Luoyang, Jingdezhen und den Abendmarkt im muslimischen Viertel von Xi´an. In der Hauptstadt des Porzellans Jingdezhen erhalten wir Einblick in die Geschichte und heutige Produktion chinesischen Porzellans. Wir erkunden die Traumlandschaften von Guilin, Yangshuo, Hangzhou und das Huangshan-Gebirge zu Fuß, mit dem Fahrrad und auf einer Floßfahrt auf dem Yulong-Fluss. Besondere Erlebnisse versprechen die Übernachtung direkt in den Reisterrassen von Longsheng inklusive Sonnenaufgang sowie ein Spaziergang durch die Teeplantagen in den grünen Hügeln mit Teezeremonie im Teemuseum und der Besuch einer der berühmtesten Apotheken der traditionellen chinesischen Medizin in der Altstadt von Hangzhou. Zum Schluss der Reise lassen wir uns noch einmal von der überwältigenden Architektur Shanghais beeindrucken und besuchen den Yu Garten als herausragendem Beispiel für die chinesische Gartenkunst.

Die Kunstreise wurde von mir in Zusammenarbeit mit China Tours/Hamburg entwickelt.

Die Teilnahme ist offen für Kunstschaffende und Kunstinteressierte.

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 20 Personen begrenzt.

Die Gruppe wird durchgehend von einer deutschsprachigen Reiseleitung begleitet.

Die Anmeldung ist ausschließlich nur direkt bei China Tours möglich. Anmeldungen werden entsprechend ihrer zeitlichen Reihenfolge berücksichtigt (Eingang bei
China Tours).

Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung und Reiserücktrittsversicherung wird empfohlen (nicht im Reisepreis enthalten).

Hinweis: Die Reise startet und endet ab/am Flughafen Bremen (Lufthansa-Flüge via Frankfurt nach/von Shanghai). Änderungen in den angegebenen Flugzeiten und dem Reisepreis bleiben vorbehalten bis zur Bekanntgabe des verbindlichen Flugplanes und der Flugpreise für 2018 durch Lufthansa.

 

Jubiläums-Bonus bei Buchung bis 31.12.2017
China Tours feiert 2018 sein 20jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass gibt es einen besonderen Rabatt für alle Kunden. Wer bis zum 31.12.2017 eine Reise für 2018 bucht, bekommt eine Gutschrift in Höhe seines Alters gutgeschrieben. Stichtag ist der 01.01.2018. Beispiel: Am 01.01.2018 ist ein Kunde 50 Jahre alt. Er bekommt somit 50 € Rabatt auf seine gebuchte Reise. Diese Rabatt-Regelung gilt auch für unsere China-Kunstreise.

 

Ansprechpartnerin für Fragen und Buchung: Fr. Dominique Hagemeister
China Tours Hamburg CTH GmbH
Wandsbeker Allee 72
22041 Hamburg
Tel: 040 819738-80
E-Mail: Sondergruppen@ChinaTours.de

Vollständige Informationen zum Reiseverlauf, Reiseleistungen und Reisepreis (Download-PDF)

Zum Reise-Anmeldeformular (Download-PDF)

AGB China Tours 2018 (Download-PDF)

Hanse Merkur Versicherung (Download PDF)

Anmerkung: Das Anmeldeformular kann mit ADOBE-Reader ausgefüllt und anschließend ausgedruckt werden.

Drachenlampen

Die ersten Prototypen der „Drachenlampen“ sind fertig.

Die aus Baumwollestoff genähten und mit Aquarellfarben bemalten Stoffplastiken sind alles Einzelstücke und zugleich voll funktionsfähige Pendelleuchten.